f
f
Für mehr Natur in Esslingen
Für mehr Natur in Esslingen

Ernährung

Ackerflächen dienen in erster Linie der Erzeugung von Nahrungsmitteln. Die Erzeugung hochwertiger Produkte ist nur auf guten Böden möglich, wobei auch noch das Klima eine große Rolle spielt. Gemüse stellt die höchsten Ansprüche an die Bodenbeschaffenheit, dafür ist z. B. im günstigen Klima Esslingens eine ganzjährige Ernte möglich, so dass, wie vom Verbraucher gewünscht, ganzjährig heimisches Gemüse angeboten werden kann.
Der direkte Weg zum Kunden minimiert das Risiko des Etikettenschwindels oder die Verderbnis der Produkte. Der Gemüseerzeuger kann sich bei der Gestaltung seines Anbaus am Wunsch der Kunden nach wohlschmeckendem Gemüse orientieren und nicht an der langen Haltbarkeit für lange Transportwege.

Durch verschiedene Entwicklungen werden Nahrungsmittel allgemein knapper, für die Zukunft kann man immer weniger damit rechnen, dass unter anderem hochwertiges Gemüse preiswert von anderen Regionen Deutschlands oder vom Ausland zu uns geliefert wird.

Bei einem weiteren Verlust an Ackerflächen würde sich das Angebot an heimischem Gemüse unter anderem auf dem Esslinger Wochenmarkt deutlich reduzieren. Ersatzflächen stehen im Großraum Stuttgart nicht zur Verfügung.