f
f
Für mehr Natur in Esslingen
Für mehr Natur in Esslingen

Esslinger Aktionsbündnis zum Flächennutzungsplan 2030

Das Aktionsbündnis Lebenswertes Esslingen ist ein Zusammenschluss verschiedener Bürgerinitiativen und anderer Gruppierungen aus dem gesamten Stadtgebiet, die zum Thema Flächennutzungsplan 2030 in Esslingen aktiv sind. Wir setzen uns ein für den Erhalt unserer lebenswerten Stadt und von Acker- und Grünflächen. 

Unsere Argumente finden Sie auf der Home-Seite in der linken Leiste.

Sie möchten bei uns mitmachen? Gerne, wir freuen uns über weitere Aktive!
Schreiben Sie uns eine Mail (info@lebenswertes-esslingen.de)
oder werden Sie direkt bei einer der aufgeführten Initiativen aktiv.

Lebensqualität statt Flächenverbrauch!

In zahlreichen Kommunen ist das Bewusstsein über die negativen Folgen ungezügelter
Siedlungsentwicklung angekommen. In Esslingen nicht! Der Flächennutzungsplan 2030 zeigt: die Esslinger Verwaltungsspitze setzt nicht auf Abrundung bestehender Siedlungsfläche sondern auf neue Baugebiete größtenteils auf der grünen Wiese ...

- trotz demografischem Wandel und Bevölkerungsrückgang
- obwohl die Planung am Bedarf nach erschwinglichem Wohnraum vor allem für Familien vorbeigeht
- obwohl sich die geplante Zersiedelung von Kultur- und Naturlandschaften negativ auf
die Lebensqualität der Menschen auswirkt

Die 90 000 Einwohner Frage – sind wir’s schon oder werden wir’s noch?

Bei der Debatte um die Zukunft der Stadt, deren Infrastruktur und dem entsprechend
„angepassten“ Flächennutzungsplan, nennt die Verwaltungsspitze immer wieder die
magische Zahl 90 000 Einwohner. Liegt die Einwohnerzahl darunter – so die Argumente
der Stadt – kann Esslingen mangels Einnahmen die vorhandene Infrastruktur nicht mehr
finanzieren und ausbauen. In Esslingen lebten in den vergangenen 20 Jahren zeitweise über 90 000 Einwohner. Wohnraum ist also vorhanden. Neue Baugebiete auf der grünen Wiese brauchen wir darum nicht.
Lebenswertes Esslingen – erhalten statt verbauen!

Esslingen ist lebenswert und sollte es auch bleiben. Die Lebensqualität der an die 90 000
bereits Steuer zahlenden Bürger darf nicht für zweifelhafte Finanzierungskonzepte aufs
Spiel gesetzt werden.

Geld oder Leben?

Innovative Stadtplanungskonzepte sind eine Investition in die Zukunft und spülen Gelder
in die leeren Kassen. Sie machen Esslingen zum Vorreiter, erhöhen die Attraktivität der
Stadt und die Lebensqualität ihrer Bewohner.

Deshalb: keine Baugebiete auf unseren Ackerflächen und Streuobstwiesen!